Modellsegelsport - Miniatursegelprofis hautnah

Auf dem Bodensee können nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen Segelyachten hautnah bewundert werden. Der Modellsegelsport ist seit seiner erstmaligen Teilnahme in der Geschichte der Bodenseewoche 2010 fester Bestandteil im Programm dieser internationalen Wassersportveranstaltung. Auch 2015 dürfen sich die Besucher wieder auf spannende RC-Segel-Regatten und eine umfassende Schiffsmodell-Ausstellung des Modellskipper Club Konstanz e.V. freuen. Neben klassischen Yachtnachbauten und Funktionsmodellen, werden die im RC-Segeln gebräuchlichen Segelklassen wie IOM, Marbelhead und 10R-Modelle gezeigt.

In einem künstlich angelegten Modellbootbecken mit 9x6 m und Windmaschine bestreiten RC-Segler mit Ihren Modellen spannende Match-Races nach Regeln der ISAF.

2015 wird die Internationale Bodenseewoche erneut Austragungsort für eine Ranglistenregatta der IOM-Klasse und zum ersten Mal für eine Ranglistenregatta der 10R-Klasse. Beides sind offzielle Klassen des Deutschen Seglerverbandes, Abt. RC-Segeln.

Weitere Höhepunkte der Modellskipper

RC-Regatten --> Termine 2015

Modellsegeln für Jedermann

Neben den Ranglistenregatten gibt der Modellskipper-Club-Konstanz e.V. den im Hafen eintreffenden "großen" Skippern und Besuchern der Veranstaltung die Möglichkeit einmal selbst ein ferngesteuertes Segelboot zu manövrieren und die Faszination für dieses Hobby zu entdecken.

"Großsegler" sind hierzu herzlich eingeladen.

Kinderbootfahren und Vorführungen
Dass nicht nur die Optik originalgetreu ist, sondern auch deren technische Prinzipien, wird bei der Vorführung der Funktionsmodelle im Wasserbecken offensichtlich. Auch für die "kleinen" Skipper ist etwas geboten: beim Kinderbootfahren können auch die Kleinsten ihr Steuermannspatent erwerben. Täglich 14 Uhr.