Rudern an der Bodenseewoche

Auch 2015 gibt es wieder spektakuläre Ruderwettbewerbe: die nächtliche Sprint-Regatta entlang des Stadtgartens - "Imperiasprint", der sensationelle "Kreuzlinger Prolog" der Achter mitten im Kreuzlinger Hafenbecken und natürlich auch die Langstrecke im Achter. Die "3 Miles of Constance", die nach dem Start am Jakobssteg entlang der Seestrasse führt, hat ihren Zieleinlauf direkt im Konstanzer Hafen. Vor dem Achterspektakel wird wieder der "Kreuzlinger Prolog" im Kreuzlinger Hafen ausgefahren. Auch in diesem Jahr gehört die "3 Miles of Constance" dem "Alpen-Achter-Cup" an und somit können die Teams wieder wichtige Punkte für die Wertung sammeln.

Der Rudersport ist seit seiner erstmaligen Beteiligung in der Geschichte der Bodenseewoche 2009 nicht mehr wegzudenken. Es hat sich gezeigt, dass die Ruderwettkämpfe, welche direkt im Konstanzer Hafenbecken stattfinden oder dort ihren Zieleinlauf haben, ein beliebter Besuchermagnet sind.

Sich gemeinsam von sportlichen und kulturellen Veranstaltungen rund um das Thema Wassersport begeistern zu lassen - und das in einer lockeren, herrlich maritimen Atmosphäre - das ist es, was die Bodenseewoche ausmacht und was von Besuchern, Teilnehmern gleichermaßen geschätzt wird.

Durch die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen Konstanz und Kreuzlingen konnten nicht nur (z.T. internationale) Regatten gemeinsam besucht, Trainings grenzüberschreitend realisiert und Feste gemeinsam gefeiert werden. Auch die Organisation der Ruderveranstaltungen an der Bodenseewoche sind gemeinsam in einem Konstanz-Kreuzlinger Team organisiert worden.